Bericht zur VGV Mannschaftsmeisterschaft allgemeine Klasse

GC Bludenz-Braz Damen sind neue Landes – Mannschaftsmeister 2017

Am Sa. 9. und So. 10. September fanden am Golfplatz Bludenz-Braz die VBG. Landesmannschaftsmeisterschaften statt.

11 Herren und 8 Damen vom GC Bludenz-Braz waren äußerst motiviert den Heimvorteil zu nutzen und den Landesmeistertitel nach langer Zeit wieder ins Klostertal zu holen.

Am Samstag kämpften jeweils 5 Mannschaften im Matchplay Modus Zählspiel (jeder Schlag zählt; spielen bis Ball im Loch ist) um einen möglichst niedrigen Score, der für die Aufstellung und Spielvariante für den Sonntag ausschlaggebend war.

Herren: 2 x Klassische Vierer, 2 x Chapman, 3 x Einzel. Damen: 2 x Klassische Vierer, 1 x Chapman, 2 x Einzeln

Trotz anhaltendem Dauerregen, Wind und Kälte kämpften alle Spieler/innen Loch für Loch. Ein Aufgeben kam nicht in Frage.

Die Herrenmannschaft von Bludenz-Braz konnte sich mit dem zweitbesten Score von 551 Schlägen hinter dem Team von GC Montfort-Rankweil mit 533 Schlägen für das Finale um den Landesmeistertitel qualifizieren.

Bei den Damen wurde GC Bludenz-Braz Tagessieger (405 Schlägen) vor den Damen vom GC Montafon (421 Schlägen).

Somit stand fest:

Das Finale am Sonntag um den Landesmeistertitel findet im Lochwettspiel bei den Herren zwischen dem letztjährigen Landesmeister Rankweil und Bludenz-Braz, sowie bei den Damen zwischen Bludenz-Braz und den letztjährigen Landesmeisterinnnen aus dem Montafon statt.

Beide Finale verliefen äußerst spannend und nervenaufreibend.

Nachdem bei den Herren ein Klassischer Vierer und ein Chapman leider eher klar an Rankweil gingen, verloren der zweite Klassische Vierer und Chapman sehr knapp am 18 Loch. Den Landesmeistertitel der Rankweiler Herren konnten auch die klaren Siege im Einzeln von Michi und Clemens und eine noch offene Partie von Josef nicht mehr streitig machen. Das Endergebnis 4,5 zu 2,5.

Gratulation an den Landesmeister GC Montfort-Rankweil und unseren Herren zum Vizelandesmeister. Ihr habt brav gekämpft.

Bei den Damen ging ein Klassicher Vierer (Chantal und Margit), sowie ein Einzel (Bettina) klar nach Loch 13 bereits an Bludenz-Braz. Unser Chapman (Heidi und Edwine) kämpften auch am zweiten Tag solide und konstant und konnten am Loch 17 mit 3 Loch Vorsprung den Sieg für sich einfahren.Der knappe Verlust des zweiten Klassichen Vierers (Christine und Reingard) auf Loch 18 konnte den Sieg für Bludenz-Braz nicht mehr beeinflussen. Das zweite Einzel (Dietlinde) wurde nach Loch 16 bei All Square abgebrochen und somit geteilt, da es für den Matchausgang nicht mehr entscheidend war.

Bludenz-Braz hat sich mit 3,5 zu 1,5 den wohlverdienten Landesmeistertitel geholt.

Super Mädels, ihr habt es verdient !!!

Die Ränge 3-5 wurden auch am Sonntag im Zählmodus ausgetragen. Bei den Herren kämpften sich die Montafoner auf Rang 3, Riefensberg Rang 4 und Brand Rang 5. Bei den Damen belegte Rankweil Rang 3, Brand Rang 4 und Riefensberg Rang 5.

Zur Fotogalerie