Die Hoffnungen der „Hirschinnen“ waren groß und die Vorbereitungen akribisch. Aber leider…es hat nicht sollen sein.
Zumindest diesmal noch nicht, denn es gibt ein nächstes Mal. Das wurde beschlossen und von Weib mit Wein und Gesang besiegelt.

Der Jagdtrophäe vor dem Clubhaus bleibt nichts anderes übrig, als die maskuline Deko für ein weiteres Jahr mit Geduld und Würde zu tragen.

Unsere unermüdliche Klatschpresse (genannt Chrissie Goschert) hat sich weit ins Schussfeld gewagt, um euch mit ein paar  Hintergrundinformationen zum Geschehen zu versorgen.


Steht alles in der Nachlese!

Chrissies Turniernachlese